Alg. Nachrichten

Investoren befassen sich nicht mit Präsidenschaftswahlen
Patrick Moonen Institutionelle Investoren sehen eine mögliche Zinserhöhung durch die Federal Reserve als das größte Risiko für ihre Portfolios. Das ergab die im Oktober – inmitten eines US-Wahlkampfs von beispielloser Härte – von NN Investment Partners durchgeführte...
Legg Mason: Kommentar zu US-Wahlen
Am 8. November ist er endlich vorbei, der wohl faszinierendste, ungewöhnlichste und die Meinungen deutlich spaltende US-Wahlkampf aller Zeiten – ein kräftezehrender Marathon. Richard Lawrence, Portfoliomanager bei der 100-prozentigen Legg Mason -Tochtergesellschaft...
NN IP - Studie belegt: ESG-Faktoren verbessern die Performance in Schwellenländern
Jeroen Bos Der Analyse* zufolge weisen Unternehmen mit einem hohen ESG-Rating eine bessere Sharpe-Ratio auf. Die Studie mit dem Titel The Materiality of ESG factors for emerging markets equity investment decisions: academic evidence wurde in Zusammenarbeit mit...
Vermögen der 500 größten Fondshäuser sinkt in US-Dollar – Anteil alternativer Anlagen wächst
Nach vier Wachstumsjahren in Folge ist das Gesamtvermögen in US-Dollar der weltweit 500 größten Fondshäuser erstmals gesunken. Dies geht aus einer gemeinsamen Studie des US-Finanz- und Wirtschaftsmagazins „Pension & Investments“ und Willis Towers Watson hervor....
Big Data: Die Gedanken des Marktes durchschauen
Mark Robertson Dank maschinellem Lernen, Big Data und genauerer Untersuchungen menschlicher Vorlieben können Emotionen, die das Anlegerverhalten beeinflussen, besser erkannt und durchschaut werden. Durch die Einbeziehung solcher Elemente in den Investmentprozess...
Legg Mason: Nach Brexit jetzt Frexit?
Fällt auch Frankreichs EU-Mitgliedschaft der Präsidentschaftspolitik zum Opfer oder ist es nur ein Versuch das Wasser für Großbritannien zu trüben? Unterdessen steigen die Herstellerpreise in China und die Einzelhandelsverkäufe in den USA. Ein Ausblick von Legg...
Die Marktstimmung richtig einschätzen und mit Multi-Asset-Strategien punkten
Valentijn van Nieuwenhuijzen Zwar befinden sich die Finanzmärkte wieder in einem ruhigeren Fahrwasser, aber die Anleger müssen sich noch an die „neue Normalität“ gewöhnen, die von anhaltend negativen Renditen, politischer Unsicherheit, einer Wachstumsverlangsamung...
Umfrageergebnis: Asien ist die Region, in der Schwellenländeranleihen am günstigsten bewertet sind
Marco Ruijer Mehr als die Hälfte (56%) der Befragten antworteten auf die Frage, welche Schwellenländer unter Investitionsgesichtspunkten am attraktivsten seien, dass Schwellenländeranleihen aus Asien besonders günstig bewertet seien. Dieses Ergebnis veröffentlichte...
Überalterung ist kein Problem
Autor: Jeroen Wilbrink, Senior Client Advisor bei NN Investment Partners Moody’s, die OECD und die Vereinten Nationen haben erst kürzlich ein düsteres Bild gezeichnet: Bis zum Jahr 2050 werden sich die meisten von uns sich nur noch mithilfe eines Rollators...
NN IP Risk Rotation Index-Umfrage
Maarten-Jan Bakkum An den Emerging Markets zeichnet sich eine Erholung ab. 40 Prozent der institutionellen Investoren gehen davon aus, dass es sich dabei um eine nachhaltige Erholung handelt. Demgegenüber halten 22 Prozent der Befragten die Erholung für nicht...
NN IP Umfrage zu Emerging Markets-Schuldtiteln
Diversifikationsvorteile und attraktive Bewertungen werden von institutionellen Investoren als Hauptgründe für die erwartete Zunahme des Interesses an Schwellenländeranleihen genannt. Das ergab eine Umfrage von NN Investment Partners.1 Über die Hälfte derBefragten...
House of Cards
Die US-Präsidentschaftswahlen sind inzwischen eindeutig auf dem Anlegerradar bzw. des privaten Sektors angekommen, und die Programme der beiden Kandidaten sind so unterschiedlich wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Wenn Donald Trump zum Präsidenten gewählt wird, könnte...
Risikoprämien auf Aktien in der Eurozone deutlich höher als in den USA
Patrick Moonen Die Zusatzrenditen, die Anleger im Gegenzug für das Investment in Aktien der Eurozone anstatt US-Aktien verlangen, sind auf dem höchsten Stand seit 2012. Das ergab eine neue Analyse von NN Investment Partners. Laut NN IP liegt die Risikoprämie...
Die Schwellenländer sind wieder da – Indonesien und Indien liegen vorn
Autor: Maarten-Jan Bakkum, Senior Strategist Emerging Markets bei NN Investment Partners, Den Haag Maarten-Jan Bakkum die Schwellenländer steigen wieder in der Gunst der Anleger. Nach längerer Durststrecke, politischen Krisen und Wachstumssorgen sind die...
NN IP Monetary-Policy-Stance-Indikatordeutet auf deutliche Lockerung der Geldpolitik in den EMs seit Mai 2016 hin
Der NN IP Monetary-Policy-Stance-Indikator liegt auf einer Skala von plus bis minus drei bei 1,05 Einer Analyse von NN Investment Partners zufolge sind die monetären Bedingungen in den Schwellenländern derzeit so locker wie seit drei Jahren nicht mehr.Dies...