MPC Capital und Wilhelmsen bündeln Kräfte im technischen Management für Containerschiffe

DGAP-News: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG / Schlagwort(e): Joint Venture
21.07.2020 / 09:15
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Pressemitteilung

MPC Capital und Wilhelmsen bündeln Kräfte im technischen Management für Containerschiffe

- Wilhelmsen Ship Management und Ahrenkiel Steamship, eine Tochtergesellschaft von MPC Capital, schließen sich in einem 50/50-Joint-Venture zusammen

- Zugang zu Wilhelmsens globalem Netzwerk verbessert Serviceumfang und -qualität für die betreute Flotte

- Joint Venture stützt sich auf ein breites Spektrum von Aktivitäten von Wilhelmsen und der MPC Capital-Gruppe

Singapur/Hamburg 21. Juli 2020 -- Wilhelmsen Ship Management, ein unabhängiger Schiffsmanager mit Sitz in Singapur, und der in Hamburg ansässige Asset- und Investment-Manager MPC Capital haben vereinbart, ihre Aktivitäten im technischen Management von Containerschiffen zusammenzulegen. Zu diesem Zweck geht Wilhelmsen Ship Management eine Partnerschaft mit Ahrenkiel Steamship ein, dem technischen Containerschiffsmanager innerhalb der MPC Capital-Gruppe.

Das Joint Venture wird künftig unter der Marke "Wilhelmsen Ahrenkiel Ship Management" firmieren. Das Unternehmen wird weiterhin in Hamburg und Rhoon tätig sein und sich dabei auf das globale Netzwerk von Wilhelmsen stützen. Mit rund 100 Mitarbeitern wird das neue Unternehmen eine Flotte von derzeit 72 Containerschiffen betreuen, wobei der Schwerpunkt auf Feeder-Containerschiffen mit einer Kapazität von 1.000 bis 3.000 Standardcontainern (TEU) liegen wird.

Geschäftsführer des Joint Ventures wird Dr. Michael Silies, der seit 2015 die Reederei Ahrenkiel Steamship leitet. Ihm zur Seite steht Jan-Eric Panitzki, der auch weiterhin den operativen Teil des Unternehmens leiten wird.

"Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit einem starken Partner wie MPC Capital unsere Präsenz in Deutschland zu stärken. Wir glauben, dass Ahrenkiel Steamship gut zu uns passt, da wir viele gemeinsame Werte teilen; wir konzentrieren uns auf Qualität und unsere Tradition und haben gleichzeitig ehrgeizige Ziele, die digitale Technologie zu nutzen, um Abläufe zu erweitern und zu verbessern. Wir freuen uns darauf, in dieser Partnerschaft eine starke Erfolgsgeschichte im Containersgement zu entwickeln", sagt Carl Schou, CEO und Präsident von Wilhelmsen Ship Management.

Christian Rychly, Geschäftsführer von MPC Capital, sagt: "Mit Wilhelmsen haben wir einen starken Partner an unserer Seite, mit dem wir unsere Schifffahrtsaktivitäten konsequent ausbauen können. Wir wollen unseren Kunden den besten Service bieten, und Wilhelmsens Netzwerk und Expertise in anderen Schifffahrtssegmenten wird dabei helfen, unsere Position im Containersegment auszubauen".

Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Über die MPC Capital AG
Die MPC Capital AG ist ein international agierender Asset- und Investment-Manager mit Spezialisierung auf sachwertbasierte Investitionen. Gemeinsam mit ihren Tochterunternehmen entwickelt und managt die Gesellschaft Kapitalanlagen für internationale institutionelle Investoren, Family Offices und professionelle Anleger. Der Fokus liegt auf den Asset-Klassen Real Estate, Shipping und Infrastructure. Die MPC Capital AG ist seit 2000 börsennotiert und beschäftigt konzernweit etwa 300 Mitarbeiter.

Über Wilhelmsen Ship Management
Wilhelmsen Ship Management, ein Unternehmen der Wilhelmsen-Gruppe, betreut als weltweit agierender Schiffsmanager ein Portfolio von mehr als 450 Schiffen und beschäftigt rund 9.200 Seeleute. Wilhelmsen Ship Management bietet technische und Besatzungsdienstleistungen für verschiedene Schiffssegmente an: LNG/LPG, Ro-Ro und PCC/PCTC, Massengutfrachter, Container, Kreuzfahrtschiffe und Offshore. Wilhelmsen Ship Management verwaltet Schiffe von sechs Büros weltweit und verfügt über ein Crew Management-Netzwerk von 16 Besatzungsbüros in 12 Ländern. Weitere wichtige Dienstleistungen sind Trockendockdienste, Lay-up-Dienste und die Überwachung von Neubauten.

Kontakt
MPC Capital AG
Stefan Zenker
Leiter Investor Relations & Public Relations
Tel. +49 (40) 380 22-4347
E-Mail: s.zenker@mpc-capital.com

Wilhelmsen Ship Management
Esther Gan
Vice President of Marketing and Communication
Phone +65 6513 4670
Email: esther.gan@wilhelmsen.com



21.07.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this